Mäuseken Wackelohr
Kinderszene

Mäuseken Wackelohr

Rike Schuberty, Berlin

 

FR 20.11.2020

weitere Termine

+++Die Inszenierung gibt es als Video zum Abruf im Rahmen der 1. digitalen Kinderbuchmesse Lörracher LeseLust!+++

Nach der Geschichte von Hans Fallada

Hans Falladas Märchen erzählt die Geschichte von Mäuseken Wackelohr, dem einzigen Mäuschen in einem großen Stadthaus. Alle anderen Mäuse hat die Katze gefressen. Mäuseken ist traurig und sehnt sich nach einem Freund, am liebsten einem schönen Mäusejungen. Im Haus lebt auch eine Ameise. Sie hat dem Mäuseken ein Fernrohr geschenkt, durch das es auf dem Dach des gegenüberliegenden Hauses einen prächtigen Mäuserich entdeckt. Das Leben hat wieder einen Sinn. Auf seinem Weg zum Glück stellt sich die Frage: Wer ist Freund und wer ist Feind? Die vermeintliche Freundin, die Ameise, erweist sich als clevere Geschäftemacherin, die Katze als Pechvogel, die Tauben als die echten Freunde. Eines hat das Mäuseken gelernt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Ob es das Mäuseken schafft, zu seinem Mäusejungen zu gelangen? Und wie ergeht es der verräterischen Ameise und der grausamen Katze?

Für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene; Dauer: ca. 45 Min.
Mit: Rike Schuberty (Spiel); Siegrid Richter (Regie); Axel Jirsch (Ausstattung)

Rike Schuberty - Teaser Mäuseken WackelohrVideo starten

Video: Teaser Mäuseken Wackelohr

FR 20.11.2020 | als Video-Abruf unter www.burghof-leselust.com

 

SA 21.11.2020 | als Video-Abruf unter www.burghof-leselust.com

 

SO 22.11.2020 | als Video-Abruf unter www.burghof-leselust.com