White Raven & Christian Heller
STIMMEN im Advent

White Raven & Christian Heller

ausverkauft

SO 23.12.2018 |  17.30 Uhr

+++ Die Veranstaltung ist ausverkauft! +++

Kathleen Dineen hat mit der Gründung des Vokaltrios White Raven vor 17 Jahren den Traum, ihre beiden Leidenschaften – Irish Traditional mit Medieval Song – zu vereinen, verwirklicht. So schöpfen die vielfältigen Programme aus einem reichen Repertoire aus Songs im sean-nos-Stil, traditionellen irischen und schottischen Balladen, Gesängen des Mittelalters, sowie einer Reihe wunderschöner Weihnachtslieder. Es ist die atemberaubende Mischung dieser drei wunderbaren Stimmen und ihr reiches Repertoire, die den Erfolg dieses Gesangstrios ausmachen. Der ganz besondere Klang, so einfach, wie natürlich und gesanglich perfekt, lebt von seiner Mehrstimmigkeit und seiner unverwechselbaren Stimmführung. „White Raven gelingt es, den Zauber alter Weihnacht für anderthalb Stunden zurückzuholen." (Südkurier) 

Christian Heller liest „Heiligenfiguren“ von William Trevor. William Trevor (1928-2016) gilt als unangefochtener Meister der „Short Story“. Als Sohn eines protestantischen Bankangestellten aus der Grafschaft Cork geboren, wurde er mit zahlreichen Ehrungen überhäuft. Er erzählt aus der bodenlosen Tiefe des Alltags behutsam und mit großer Anteilnahme von Menschen, ihren Leidenschaften, Träumen, Enttäuschungen.


Besetzung: Kathleen Dineen (Leitung, Sopran); Robert Getchell (Tenor); Mathias Spöri (Bariton)

STIMMEN im Advent sind erneut vier Programme, die von herausragenden Gesangsensembles und professionellen Sprecher*innen gestaltet werden. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, ein weiter literarischer und musikalischer Bogen, der uns in vielfältige Musiktraditionen entführt. Dramturgie/Umsetzung: Marion Schmidt-Kumke.

Christian Heller © Nadja Pecinska

Christian Heller

White Raven - The stolen Child WB YeatsVideo starten

Video: The stolen Child WB Yeats

White Raven - Kathy`s SongVideo starten

Video: Kathy`s Song

SO 23.12.2018 | 17.30 Uhr | € 25/12 erm. f. Jugendliche; freie Platzwahl

ausverkauft