Klassik: Junges Podium

TRIO VAN WAUWE-DRESCHER-GOLLEJ

Annelien Van Wauwe

TRIO VAN WAUWE-DRESCHER-GOLLEJ

Simone Drescher

TRIO VAN WAUWE-DRESCHER-GOLLEJ

Olga Gollej

Tickets

TRIO VAN WAUWE-DRESCHER-GOLLEJ
DIASPORA - WERKE VON BRUCH UND ZEMLINSKY

SO 13.04.2014|11 Uhr|€ 16.-/6.- erm. f. Jugendliche; Freie Platzwahl

Annelien Van Wauwe, Klarinette | Simone Drescher, Violoncello | Olga Gollej, Klavier – Preisträger der BAKJK-Konzerte 2013/2014

International ist die Besetzung beim diesjährigen BAKJK-Konzert (Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler): Annelien Van Wauwe stammt aus Belgien und studiert in Deutschland, Simone Drescher wurde in Herdecke als Tochter deutsch-koreanischer Eltern geboren und Olga Gollej hat ihre Wurzeln in Kasachstan. Alle drei Musikerinnen wurden für die Saison 2013/14 vom Deutschen Musikrat ausgewählt, um als Preisträger der BAKJK an verschiedenen Orten in Deutschland Konzerte zu spielen und so Kontakte mit Veranstaltern knüpfen und sich einem breiten Publikum präsentieren zu können. In Lörrach tun sie das mit dem Programm „Diaspora“, bei dem sie in verschiedenen Besetzungen von Solo bis Trio Werke von Max Bruch und Alexander von Zemlinsky aufführen werden.

Programm: „Diaspora“ – M. Bruch: Kol Nidrei op. 47 für Violoncello und Klavier | M. Bruch: Auszüge aus 8 Stücke op. 83 für Klarinette, Viola (oder Violoncello) und Klavier | A. v. Zemlinsky: Trio d-moll op. 3 für Klarinette, Violoncello und Klavier
 

Präsentiert von: Deutsche Bank

Download 2017

Burghof Übersicht 03/2017

Download

Burghof Magazin 03/2017

Download