REAL BLUESBAND

DO 30.03.2017 |  20 Uhr

Konzerte

REAL BLUESBAND

JAZZ MIT HARY DE VILLE

ausverkauft

Hary de Ville; Tom Martin; Frank Heinz; Martin Hess; Daniel Messina

Der in der Region bestens bekannte Jazzmusiker Hary de Ville wird wieder mit zwei Konzerten im Burghof zu erleben sein. Das Trio, das im Dezember mit „Tribute to Nat King Cole“ den Anfang macht, möchte introvertierten, sinnlichen, aber auch humorvollen Momenten in der Musik Raum schaffen und pflegt die alte Kunst des Swing-Entertainments. Dabei erfüllen die Musiker mit viel Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Piano und Kontrabass bekannte Swing-, Blues- und Bossa-Klassiker mit neuem Leben. 36 Jahre und kein bisschen müde ist die 1980 gegründete Real Bluesband, die schon Legenden wie Buddy Guy und Junior Wells bei sich auf der Bühne begrüßen durfte. Ihr Programm im März ist ein „Best of...“ mit Eigenkompositionen, originell arrangierten Klassikern von Clapton, Fleetwood Mac, B.B. King bis hin zu Swingstandards und skurrilen, in drei Jahrzehnten zusammengewachsenen Stilcollagen.

Der in der Region bestens bekannte Jazzmusiker Hary de Ville wird wieder mit zwei Konzerten im Burghof zu erleben sein. Das Trio, das im Dezember mit „Tribute to Nat King Cole“ den Anfang macht, möchte introvertierten, sinnlichen, aber auch

Hary de Ville Real Bluesband - A Fool no more (Fleetwood Mac)Video starten

Video: A Fool no more (Fleetwood Mac)

DO 30.03.2017 | 20 Uhr | € 15.- Freie Platzwahl

ausverkauft