MUNADJAT YULCHIEVA

SO 09.12.2012 |  17:30 Uhr

Klassik: Vokalmusik Stimmen im Advent

MUNADJAT YULCHIEVA

vorbei

Die magische Stimme des Orients. Als Offenbarung wurde ihr Gesang schon bezeichnet, als Stimmwunder des Ostens. MunadjatYulchieva, die herausragende Sängerin der klassischen Musikszene Usbekistans, bringt ihr Publikum weltweit ins Schwärmen. Ihre Lieder entstanden an den Höfen entlang der Seidenstraße und spiegeln die Einflüsse von Persern, Griechen und anderen Handelsvölkern auf die usbekische Kultur wider. Umringt von virtuosen Musikern und beeinflusst von der Sufi-Kunst, präsentiert Yulchieva Musik von großer Eindringlichkeit. Sie singt von ihrem Land, einem Flecken Erde in Zentralasien. Sie erzählt die Geschichte von Leid und Freud, von tief verwurzelter Tradition und dem Weg, sich über Musik Gott anzunähern.

Besetzung: Munadjat Yulchieva, Gesang | Shavkat Mukhamedov, Rubab (Schalenhalslaute) | Khodjimurad Safarov, Doira (Rahmentrommel) | Dilfuza Khaydarova, Dutar (zweisaitiges Zupfinstrument)

Urs Bihler liest Tahir & Suchra, eine Liebesnovelle
Urs Bihler, aufgewachsen in Basel gab sein Bühnendebüt in seiner Heimatstadt unter Werner Düggelin. Danach arbeitete er viele Jahre in Paris bei Peter Brook und an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin. Wieder in Basel spielt er in Christoph Marthalers «Stägeli uf – Stägeli ab» und «Pro Helvetia». Von 2002 bis 2012 war er wieder festes Ensemblemitglied am Theater Basel.

Tachir und Suchra ist die tragische Geschichte des gleichnamigen Liebespaares. Die usbekische Legende gehört in den Kanon der wichtigsten und bekanntesten Werke des Landes. In Usbekistan entwickelte sich über die mündlich tradierte Dichtkunst die usbekische Literatur in besonderem Maße. Reich an Metaphern erzählt die Liebesnovelle nicht nur über das Schicksal der beiden Liebenden, sondern beschreibt auch das Leben an den Höfen der Schahs und den Kampf der Usbeken für ein freies Leben.

Das Konzert findet in der Stadtkirche Lörrach statt.

Über die Reihe „Stimmen im Advent“: Gesängen zu lauschen, einer Geschichte zuzuhören – manchmal braucht es weniger, als man denkt, um sich friedliche Stunden (gerade in der hektischen Adventsbetriebsamkeit) zu erobern. „Stimmen im Advent“ sind vier Programme, die von herausragenden Gesangsensembles und professionellen Sprechern gestaltet werden. In der Stille einer Kirche erwartet Sie in diesem Jahr erneut ein abwechslungsreiches Programm, ein weiter musikalischer und literarischer Bogen, der uns in vielfältige Musiktraditionen entführt.

Auswahl / Dramaturgie / Umsetzung: Marion Schmidt-Kumke

Präsentiert von: Die Oberbadische

Die magische Stimme des Orients. Als Offenbarung wurde ihr Gesang schon bezeichnet, als Stimmwunder des Ostens. MunadjatYulchieva, die herausragende Sängerin der klassischen Musikszene Usbekistans, bringt ihr Publikum weltweit ins Schwärmen. Ihre Lieder entstanden an den Höfen entlang der Seidenstraße

SO 09.12.2012 | 17:30 Uhr | € 23.-/9.- erm. f. Jugendl.

vorbei

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden