Klassik: Vokalmusik

KITARODIA &   PETER SCHRöDER
KITARODIA &   PETER SCHRöDER
KITARODIA &   PETER SCHRöDER

Peter Schröder

Tickets

STIMMEN IM ADVENT
KITARODIA & PETER SCHRöDER

SO 08.12.2013|17.30 Uhr|€ 23.-/9.- erm. f. Jugendliche

Antongiulio Galeandro, Akkordeon | Cristina Vetrone, Akkordeon/Gesang | Lorella Monti, Gesang/Rahmentrommel

Wer das Trio Kitarodia bei Stimmen 2012 im Rahmen von „stella orfeo“ gehört hat, wird sich lebhaft erinnern. Ihre tief beeindruckenden Kompositionen begeisterten das Publikum binnen Minuten. Der Akkordeonist Antonguilio Galeandro und die in der süditalienischen Volksmusik beheimateten Sängerinnen Cristina Vetrone und Lorella Monti (beide auch im Ensemble ASSURD) singen körperhaft, leidenschaftlich, beschwörend und aus vollen Kehlen. Ihre Musik geht unter die Haut, dringt aus großen Tiefen ans Licht, explosionsartig, intensiv und raumgreifend. Eine musikalische Reise durch Seelenlandschaften, lebendig, kraftvoll und voll bittersüßer Melancholie.


Peter Schröder liest aus den Metamorphosen (Orpheus und Eurydike) von Ovid sowie Sonette an Orpheus von Rainer Maria Rilke. Der Schauspieler ist nach etlichen Jahren am Theater Basel seit 2011 fest im Ensemble am Schauspiel Frankfurt. Er spielt dort u.a. in „Hanglage Meerblick“, „John Gabriel Borkman“ und den Soloabend „Lenz“ von Georg Büchner.


Ovid (Publius Ovidius Naso), 43 v. Chr. geboren, stammte aus einer Ritterfamilie. Er gab die politische Laufbahn zugunsten der Dichtung auf, wurde aber wegen moralisch bedenklichen Einflusses seiner Werke von Augustus im Jahr 8 n. Chr. ans Schwarze Meer verbannt. Bis dahin vom Glück verwöhnt, hat Ovid diesen Sturz nie verwunden und starb im Jahr 18 n. Chr. im Exil.


Rainer Maria Rilke, 1875 in Prag geboren, studierte Philosophie, Kunst und Literatur in Prag, München und Berlin. Den ersten großen Erfolg erzielte Rilke mit seiner 1906 veröffentlichten lyrischen Prosadichtung „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“. Nach dem ersten Weltkrieg lebte Rilke in der Schweiz. Er starb 1926 in Val-Mont.


Das Konzert findet in der Stadtkirche Lörrach statt.

 **********

Über die Reihe „STIMMEN IM ADVENT – GESÄNGE UND GESCHICHTEN“

STIMMEN IM ADVENT sind vier Programme, besetzt mit herausragenden Gesangsensembles und renommierten Sprechern. Sie spannen weite musikalische und literarische Bögen und verführen uns in der Stille einer Kirche zum Innehalten und Lauschen. Manchmal braucht es weniger als man denkt, um sich friedliche Stunden zu erobern.

Auswahl | Dramaturgie | Umsetzung: Marion Schmidt-Kumke

Weitere Termine in der Reihe: 01.12.2013: Urna & Keyvan Chemirani & Doris Wolters | 15.12.2013: Unni Løvlid & Christian Heller | 22.12.2013: White Raven & Marie Jung

Download 2017

Burghof Übersicht 04-05/2017

Download

Burghof Magazin 04-05/2017

Download