Gastveranstaltungen

JAZZ AUF DER BURG
JAZZ AUF DER BURG
JAZZ AUF DER BURG
JAZZ AUF DER BURG
JAZZ AUF DER BURG

Tickets

JAZZ AUF DER BURG
VOLKSBANK DREILäNDERECK – JAZZ AUF DER BURG

SA 24.05.2014|18 Uhr|€ 29.-/27.-/25.-/21.-

Es ist wieder soweit – der Touch of New Orleans weht wieder auf der Burg Rötteln. Zum 15. Mal findet das Openair-Event „Volksbank Dreiländereck – Jazz auf der Burg“ nun schon statt und erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit.

Jedes Jahr fiebern Jazz-Fans in der Region diesem ganz besonderen Kulturereignis entgegen. Am 24. Mai 2014 kommen sie nun wieder in den  Jazzgenuss. Mit einem abwechslungsreichen Programm und insgesamt 3 internationalen Bands bleiben keine Wünsche mehr offen.

Das Programm:

Zu Anfang ab 18 Uhr werden die Besucher im Burgareal von der 11-köpfigen Marching Band Brazz Attack empfangen.

Die aus der Schweiz stammende Brass Band hat sich seit ihrer Gründung 1998 in die Herzen des Publikums gespielt, auch bis vor das Bundeshaus in Bern. Die junge und dynamische Band, gastiert erstmals in Lörrach mit Adrian Burkhalter, Marc Whitehead und Philipp Wyss (Trompete), Pascal Rudin, Dominik Marty und Joel Eschbach (Trombone), Stefan Morf und MAtthias Stettler (Alt-Sax), Vanny R. Demarchi (Bariton-Sax), Stephan Lengsfeld (Sousaphon), Raoger Maier (Snare Drums) und Alex Vogt (Bass Drums).

Ab 18.30 Uhr gibt es klassischen New Orleans Jazz im Biergarten mit den Lörracher Sugar Foot Stompers. Aus einer Schülerband des Lörracher Hebel Gymnasiums 1981 hervorgegangen spielen sie heute mit Dieter Steiniger (Trompete), Thomas Kaltenbach (Trombone), Andreas Walter (Klarinette), Hiroki Itchikawa (Sax, Klarinette), Johnny Mauch (Klavier), Christian Mauch (Banjo), Bernd Schöpflin (Sousaphon) und dem Bandleader Heiner Krause (Waschbrett, Gesang, Trompete).  Nichts passt besser zu ihnen als „a Touch of New Orleans“.

Auf der Bühne ab 20 Uhr ist dann die Premiere mit der holländischen Dutch Swing College Band zu erleben. Am 5. Mai 1945 gründeten junge Studenten diese Band und hatten gleich ihren ersten Auftritt. Es folgten unzählige in der ganzen Welt und die Band feierte weltweit riesige Erfolge. Sicher einer der Höhepunkte ihrer langen Karriere war ihr Konzert im Berliner Sportpalast 1962. Es folgten weitere Highlights u. a. mit Star-Gästen wie Jimmy Witherspoon, Teddy Wilson, Bud Freeman und Joe Venuti. Sie treten auf mit Bob Kaper (Klarinette, Alt-Sax, Gesang), Keesjan Hoogenboom (Trompete), Maurits Woudenberg (Trombone), David Lucas (Klarinette, Sopran-/Tenor-/Alt-Sax), Tom Van Bergeijk (Banjo, Gitarre), Adrie Braat (Bass) und Anton Bruger (Schlagzeug). 

Als besonderes I-Tüpfelchen kommt dazu als „special guest“ noch die junge Sängerin Margriet Sjoerdsma, die bereits beim berühmten North Sea Jazz Festival in Den Haag Erfolge feiern konnte.

Eine ganz besondere Attraktion ist die abendliche „Night Session“, die nach dem Ende des offiziellen Programms im überdachten Biergarten stattfinden wird. Hier jazzen die Musiker aller Bands des jeweiligen Abends gemeinsam und werden das Stimmungsbarometer noch einmal kräftig in die Höhe treiben.
 

Vorverkauf:

Der offizielle Vorverkauf beginnt am 04.04.2014, um 14.00 Uhr.
Die Tickets sind erhältlich im Kartenhaus des Burghofs Lörrach, in der Touristinformation Weil am Rhein sowie in allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung, des Verlagshauses Jaumann und des Südkuriers.

Oder im Internet unter www.vb3.de.

Es werden nummerierte Sitzplätze in verschiedenen Kategorien angeboten: 1. Kategorie    29,- € / 2. Kategorie    27,- € / 3. Kategorie    25,- € / Flanierkarte    21,- €.

Alle Preise verstehen sich inkl. Vorverkaufsgebühren.


Darüber hinaus bietet die Volksbank Dreiländereck auch wieder einen kostenfreien Shuttleservice. Die Busse werden in zwei verschiedenen Linien zur Burg fahren:

Linie 1 ab Regio Freizeitcenter / Linie 2 ab Lörrach-Grenze

Es wird wieder verschiedene Zusteigemöglichkeiten in der Stadt geben. Der Fahrplan ist auf dem Programm-Faltblatt abgedruckt. Die Shuttle-Busse fahren im Fünfzehn- bzw. Zwanzig-Minuten-Takt von 16.30 Uhr bis 20.30 Uhr. Die Rückfahrt beginnt um 21.30 Uhr und endet um 1.30 Uhr.

 
Beginn der Veranstaltung ist jeweils 18 Uhr. Einlass zur Burg ist ab 17.30 Uhr.

Familie Stein und das Team der Burgschenke Rötteln wird für die kulinarischen Genüsse bei Jazz auf der Burg sorgen.

„Mit Volksbank Dreiländereck Jazz auf der Burg tragen wir auch in diesem Jahr wieder zur kulturellen Vielfalt in unserer Region bei“, so die Vorstände Günther Heck und Ulf Bleckmann.

„Volksbank Dreiländereck Jazz auf der Burg“ ist neben vielen weiteren sozialen Engagements der Volksbank Dreiländereck das Aushängeschild in Sachen kulturelle Förderung in der Region. In Kooperation mit dem jazz club 56 lörrach e.V. hat die Volksbank Dreiländereck ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt.

Download 2017

Burghof Übersicht 04-05/2017

Download

Burghof Magazin 04-05/2017

Download