Ildikó Szabó & Jesse Flowers

SO 10.12.2017 |  11 Uhr

Sparkassen-Konzerte Klassik Junges Podium Junger Burghof

Ildikó Szabó & Jesse Flowers

Werke u. a. von Schubert, Piazzolla, de Falla und Ginastera

Tickets bestellen

Mit: Ildikó Szabó (Violoncello); Jesse Flowers (Gitarre) – Stipendiaten der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates
 

Schon mit 14 Jahren machte die 1993 in einer Musikerfamilie hineingeborene ungarische Cellistin Ildikó Szabó mit ihrer Debüt-CD auf sich aufmerksam. Seitdem konzertierte sie bereits u. a. im Mariinsky-II Theater in St. Petersburg, in der Hamburger Laeiszhalle, trat als Solistin z. B. mit dem Budapest Festival Orchestra und den Hamburger Symphonikern auf und gewann 2014 sieben Sonderpreise der Pablo Casals International Cello Competition.

Ihr Duopartner an der Gitarre, der 1994 in Sydney geborene Jesse Flowers, war im März 2016 Finalist des Deutschen Musikwettbewerbs und gewann im August desselben Jahres den für Gitarristen sehr bedeutenden Internationalen Gitarrenwettbewerb in Nürtingen. Seine Ausbildung genoss er in Sydney und Darmstadt und er konzertierte bereits als Solist sowie in verschiedenen Kammermusikbesetzungen, z. B. mit der deutschen Cello-Koryphäe Wolfgang Boettcher.
 

Programm: L. Boccherini: Sonate in c-Moll G. 2 für Violoncello und Basso continuo / F. Schubert: Arpeggione Sonate D. 821 für Arpeggione und Klavier / A. Piazzolla: Invierno Porteño aus: Cuatro Estaciones Porteñas für Violine, Klavier, E-Gitarre, Kontrabass und Bandoneon / A. Ginastera: Sonate für Gitarre op. 47 / M. de Falla: Siete canciones populares españolas für Klavier und Gesang

 

Ildikó Szabó © Janka David

Ildikó Szabó

Jesse Flowers © Stephan Summers

Jesse Flowers

Jesse Flowers - A. Ginastera: iii. Canto iv. Finale, Sonata for Guitar Op. 47Video starten

Video: A. Ginastera: iii. Canto iv. Finale, Sonata for Guitar Op. 47

SO 10.12.2017 | 11 Uhr | € 18/9 erm. f. Jugendliche; freie Platzwahl

Tickets bestellen

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden