Herbert Schuch
Musik

Herbert Schuch

Klavierwerke von Ligeti und Beethoven

Tickets bestellen

MI 07.11.2018 |  20 Uhr

Herbert Schuch hat sich mit seinen dramaturgisch durchdachten Konzertprogrammen als einer der interessantesten Musiker seiner Generation einen Namen gemacht. Erste Preise bei internationalen Wettbewerben (z. B. London International Piano Competition) sowie ein ECHO-Klassik brachten ihn ins internationale Rampenlicht. Dies gilt auch für seine letzten CD-Aufnahmen „invocations“ (2014) mit Glockenklang-Werken von Bach, Liszt, Messiaen, Murail und Ravel sowie „Go East!“ (2017), eine CD, die Schuch mit seiner türkischen Klavier-Duopartnerin Gülru Ensari eingespielt hat. Mit den „Musica ricercata“ von Ligeti, die mit Beethovens Bagatellen op. 119 verwoben wird, und zwei Klaviersonaten des Meisters – Nr. 2 als Dokument emanzipatorischer Loslösung von seinem Widmungsträger Joseph Haydn, Nr. 21 als zukunftsgerichtete Sonate mit Klavierkonzert-Ausmaßen – wird Schuch seine Position als internationaler Spitzenpianist deutlich unterstreichen.

Programm: G. Ligeti: Musica ricercata und L. v. Beethoven: Bagatellen op. 119 / L. v. Beethoven: Klaviersonate Nr. 2 A-Dur op. 2 Nr. 2 / L. v. Beethoven: Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53 „Waldstein“

Konzerteinführung: 19.15 Uhr

© Felix Broede
Herbert Schuch - Wanderer-Fantasie, F. SchubertVideo starten

Video: Wanderer-Fantasie, F. Schubert

MI 07.11.2018 | 20 Uhr | € 30/25/12 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen