Sparkassen-Konzerte Klassik

EN CHORDAIS &   JöRG SCHRöDER

En Chordais

EN CHORDAIS &   JöRG SCHRöDER

Jörg Schröder

Tickets

Stimmen im Advent
EN CHORDAIS & JöRG SCHRöDER
VOICES OF GREECE

SO 29.11.2015|17.30 Uhr|€ 24.-/12.- erm. f. Jugendl.; freie Platzwahl

EN CHORDAIS aus Thessaloniki versteht sich als Werkstatt der Klänge des östlichen Mittelmeers. Das preisgekrönte Ensemble eröffnet uns einen umfassenden Blick auf die Musik Griechenlands. Unter der künstlerischen Leitung des virtuosen Oud-Spielers und Musikwissenschaftlers Kyriakos Kalaitzidis erkundet das Ensemble vielfältige kulturelle, populäre und klassische Musiktraditionen.

EN CHORDAIS kombiniert weltliche und Kunstmusik mit regionalen griechischen Klängen und zeitgenössischer Musik, spielt eigene Kompositionen sowie kontemplative, festliche und humorvolle Stücke.

Nicht zuletzt ermöglicht uns das Ensemble auch eine seltene und beeindruckende musikalische Begegnung des 21. Jahrhunderts mit den Klanglandschaften von Byzanz.

 

JÖRG SCHRÖDER liest aus „Alexis Sorbas“ von Nikos Kazantzakis.

Jörg Schröder, absolvierte sein Studium an der Schauspielschule Hamburg. Er war von 1985 bis 1993 am Theater Basel, ging dann mit Frank Baumbauer ans Hamburger Schauspielhaus, bevor er 1998 zusammen mit Stefan Bachmann wieder nach Basel zurückkehrte.

 

Nikos Kazantzakis weltberühmter Roman erzählt von der Freundschaft des Ich-Erzählers mit dem Lebenskünstler Alexis Sorbas. Hier begegnen sich zweifelnde Vernunft und urwüchsig lebendige Kraft. Dem 1883 in Kreta geborenen N. Kazantzaki trug der 1946 erschienene Roman Weltruhm ein.  Als einer der bedeutendsten griechischen Schauspieler des 20. Jahrhunderts starb er 1957 in Freiburg im Breisgau.

 

A. Sorbas: „Leben ist Schwierigkeit. Nur der Tod ist es nicht. Leben heißt, den Gürtel festschnallen und ausschauen nach Schwierigkeit.“

 


Das Konzert findet in der Stadtkirche Lörrach statt.

Besetzung: Kyriakos Petras, Violine | Kyriakos Kalaitzidis, Oud, Gesang |Drosos Koutsokostas, Laute, Gesang | Alkis Zopoglou, Qanun | Petros Papageorgiou, Percussion, Idiophone | Jörg Schröder, Sprecher

Dramaturgie | Umsetzung: Marion Schmidt-Kumke


Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden