EINKEHR

SO 25.05.2014 |  11 Uhr

Gastveranstaltungen

EINKEHR

EURYTHMIE ZUM 100. TODESTAG VON CHRISTIAN MORGENSTERN

Tickets bestellen

„Einkehr“ nannte der vor 100 Jahren verstorbene Dichter und Lyriker Christian Morgenstern eine seiner Gedichtsammlungen. Er bezeichnete damit die Einkehr in das eigene Selbst. Von diesem Weg nach innen sagte Dag Hammarskjöld fünfzig Jahre später: „Die längste Reise ist die Reise nach innen“. Christian Morgenstern hat diese Reise, diesen Kampf und dieses Ringen der heutigen Menschheit vorgelebt und er wusste, dass die Reise nicht ohne Humor zu bestehen ist.

Das Programm „Einkehr“ stellt die Schilderung des Weges nach innen in den Mittelpunkt, da die Existenz des einzelnen Menschen und der Menschheit immer mehr davon abhängen wird, wie das Ich zu sich selbst findet.

Das Kammermusikalische Werk SIO, für Streicher, Klavier und Schlagzeug, von Gija Kantscheli, das 1998 in Dresden erstmals zur Aufführung kam, wird in Lörrach seine eurythmische Uraufführung erleben und im Programmzusammenhang neben Werken von Isabella Arazian, Johann Sebastian Bach, Dag Hammarskjöld, Christian Morgenstern, Novalis u. a. stehen.

 

Veranstalter: Verein zur Förderung der Eurythmie e. V.

„Einkehr“ nannte der vor 100 Jahren verstorbene Dichter und Lyriker Christian Morgenstern eine seiner Gedichtsammlungen. Er bezeichnete damit die Einkehr in das eigene Selbst. Von diesem

© Charlotte Fischer
© Charlotte Fischer
© Charlotte Fischer

SO 25.05.2014 | 11 Uhr | € 39.-/33.-/28.-

Tickets bestellen