Kinderszene

DAS SINGENDE, KLINGENDE BäUMCHEN
DAS SINGENDE, KLINGENDE BäUMCHEN
DAS SINGENDE, KLINGENDE BäUMCHEN
DAS SINGENDE, KLINGENDE BäUMCHEN
DAS SINGENDE, KLINGENDE BäUMCHEN

Tickets

DAS SINGENDE, KLINGENDE BäUMCHEN
PUPPENTHEATER HALLE

DI 06.12.2016|9 Uhr|€ 10.-/6.- erm. für Jugendliche; Freie Platzwahl

DI 06.12.2016|11 Uhr|€ 10.-/6.- erm. für Jugendl.; Freie Platzwahl

Eine Prinzessin, verwöhnt und ohne Respekt vor ihren Mitmenschen, stürzt einen Prinzen ins Unglück: Sie verspricht, ihn zu heiraten, wenn er ihr das singende, klingende Bäumchen bringt. Der siegesgewisse Prinz holt das Bäumchen aus einem Zauberreich, das ein böser Zwerg beherrscht. Aber der Zwerg legt den Prinzen herein: Denn das Bäumchen singt und klingt nur, wenn die Prinzessin liebt! Und der übermütige Prinz schwört, er wolle ein Bär werden, wenn das Bäumchen nicht singt. – Und das tut es nicht! Weil die Prinzessin niemanden liebt, nicht einmal sich selbst. Fortan muss der Prinz als Bär leben, da nimmt die Prinzessin die Gestalt an, die ihr entspricht: Sie wird so hässlich, wie sie andere behandelt. Ein Bär und ein hässliches Mädchen in einer Märchenwelt, in der die Dinge und Tiere – wie im Traum – für innere Konflikte stehen, die es zu bewältigen gilt...

Nach dem Märchenfragment der Brüder Grimm

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren; Spiel: Ines Heinrich-Frank, Lars Frank, Sebastian Fortak; Regie, Bühne und Kostüme: Kalma Streun; Puppen: Lili Laube, Hagen Tilp; Musik: Demian Kappenstein; Ausstattungsassistenz: Nora Hasert; Puppenkostüme: Sibylle Mittag; Dauer: ca. 50 Min.

Download 2017

Burghof Übersicht 03/2017

Download

Burghof Magazin 03/2017

Download