Cécile Verny Quartet
Musik

Cécile Verny Quartet

Tickets bestellen

FR 15.03.2019 |  20 Uhr

Das deutsch-französische Quartett um die Ausnahmesängerin Cécile Verny präsentiert eine Mischung aus jüngeren und älteren Kompositionen. Der Weg führt von bluesigem Swing, bis hin zur hymnischen (Soul)Ballade mit weitem dramaturgischen Atem und zum reizenden Bossa. Cécile Verny kostet dabei ihr ganzes vokales und musikalisches Spektrum aus und zeigt, welche fantastische Stimmendramaturgie sie zaubern kann.

Mit: Cécile Verny (Gesang, Keyboards); Bernd Heitzler (Bass, Gesang); Andreas Erchinger (Klavier, Keyboards, Gesang); Lars Binder (Schlagzeug, Perkussion, Gesang)

Dieses Konzert findet im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus – Lörrach für Vielfalt und Menschenwürde“ (11. bis 24. März 2019) statt. In diesem Rahmen gibt es für das Konzert ein begrenztes Kontingent an ermäßigten Tickets für € 12. Diese sind nur direkt und vor Ort im Kartenhaus erhältlich.

Die Jazz-Sängerin Cécile Verny vereinigt in ihrer Person ganz unterschiedliche kulturelle Einflüsse und Traditionen und steht für länderübergreifende Verständigung: Ihre Großmutter hatte rumänische und österreichische Wurzeln, ihre Mutter ist Französin, ihr Vater kommt aus Togo. Cécile Verny kam in der Elfenbeinküste zur Welt und hat die Hälfte ihres Lebens im Badischen verbracht – ein vielfarbiger biographischer Hintergrund, der Traditionsströme mehrerer Kontinente verbindet. Gerade deshalb wendet sie sich entschieden dagegen, Fremden und Fremdem feindselig zu begegnen und Menschen aus anderen Kulturen, mit anderer Lebensweise oder anderem Aussehen rassistisch auszugrenzen. Ihr Mittel dabei ist die Musik, mit der sie Menschen jeglicher Couleur und Herkunft gleichermaßen berühren und zusammenzubringen möchte.

Cécile Verny Quartet - Cécile Verny Quartet (05.05.18)Video starten

Video: Cécile Verny Quartet (05.05.18)

FR 15.03.2019 | 20 Uhr | € 25; freie Platzwahl

Tickets bestellen