Show · Theater · Literatur

BURGHOFSLAM:   FROHE REIMNACHTEN I
BURGHOFSLAM:   FROHE REIMNACHTEN I

Malte Rosskopf

BURGHOFSLAM:   FROHE REIMNACHTEN I

Theresa Hahl

BURGHOFSLAM:   FROHE REIMNACHTEN I

Daniel Wagner & Tilman Scheipers

ausverkauft

BURGHOFSLAM: FROHE REIMNACHTEN I
DAS POETRY SLAM

MI 23.12.2015|20 Uhr|€ 14.-/9.- erm. f. Jugendliche; Freie Platzwahl

Dies ist der klassische Fall von Spoken Word Poetry im Wettstreit; 8 Slammer, 6 Minuten, eigener Text, keine Verkleidung, das Publikum kürt mit seinem Applaus den Gewinner. Die Slammer gehören - natürlich - zu Deutschlands Crème de la Crème und reisen von nah und fern nach Lörrach. Bestätigt sind Malte Rosskopf (Berlin), Theresa Hahl (Bochum), Eva Niedermeier (Bad Aibling), Matti Seydel (Hamburg), Filo (Hamburg), Marvin Suckut (Konstanz), Thomas Spitzer (Regensburg) und Hendrik Santo (Wien). Und als Special Guest und Featured Artist: Der Singer/Songwriter Lukas Herbertson!


Moderiert von Daniel Wagner & Tilman Scheipers.

+++++

Die Reihe BurghofSlams untersucht das Genre der gesprochenen Sprache – die Spoken Word Poetry. Zum einen gibt es den Slam, die Frohen Reimnachten, in dem Slammer unverkleidet mit selbst geschriebenen Texten, die nicht länger als sechs Minuten dauern dürfen, gegeneinander antreten, und das Publikum darf mit Applaus den Gewinner küren – Spoken Word Poetry im Wettstreit, sozusagen.

Dem gegenüber die Lesebühnen: Ein Zusammenschluss von renommierten Slammern, die sich in ihrer Heimatstadt einmal im Monat zusammentun, um ihre neusten Texte zu erproben; sind sie nicht zu Hause, sondern zusammen auf Tour und wortgewandt im Burghof, präsentieren sie einen Abend lang ihr persönliches Best-Of ihrer Texte – Spoken Word Poetry at its best, sozusagen.

Und drittens ist da noch ein neues Format: eine Session mit Slammern und Musikern. Manchmal wird es Jazz-Slam genannt, aber das ist eigentlich irreführend. Denn: Hier treffen ohne Probe versierte Slammer und virtuose Musiker aufeinander. Es werden Slam-Texte vorgetragen, während die Musiker dazu improvisieren – eine Soundtracked Spoken Word Poetry Session mit Slammern und Musikern, sozusagen.

Die Reihe wird von Tilman Scheipers kuratiert. Zusammen mit Daniel Wagner ist er ebenfalls Gastgeber und Moderator der BurghofSlams.