Sparkassen-Konzerte Klassik

BERLIN COUNTERPOINT
BERLIN COUNTERPOINT
BERLIN COUNTERPOINT

Aaron Dan

BERLIN COUNTERPOINT

Heidi Mockert

BERLIN COUNTERPOINT

Sacha Rattle

BERLIN COUNTERPOINT

Zeynep Özsuca

Tickets

Junges Podium
BERLIN COUNTERPOINT
WERKE VON A. DAN, G. CONNESSON, L.V. BEETHOVEN U.A.

SO 23.11.2014|11 Uhr|€ 16.-/6.- erm. f. Jugendliche; Freie Platzwahl

Berlin Counterpoint ist ein relativ neues Ensemble, das innerhalb kurzer Zeit in der Musikwelt von sich reden gemacht hat. Seine Musik ist geprägt von der kulturellen Diversität jedes einzelnen Mitglieds. Ohne diese Verschiedenheit aufzulösen, gelingt es ihnen, mit ihrer Musik eine harmonische Virtuosität zu schaffen, die sich – dank kluger Interpretationen, Experimentierfreude und eines erfrischenden Klangs immer wieder neu erfindet und ein breites Publikum anspricht. Die Spielfreude der Musiker steckt an und lädt die Zuhörer zum Entdecken ein. Seit seiner Gründung 2007 hat Berlin Counterpoint hochgepriesene Konzerte beim Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, der Sociedad Filarmonica de Bilbao, dem Palau de la Música Valencia sowie beim Istanbul Festival gegeben. Berlin Counterpoint erhielt 2013 den Usedomer Musikpreis, der ihm bei seinem Konzert im Rahmen des Usedomer Musikfestivals überreicht wurde.
 
Besetzung: Aaron Dan, Flöte | Sacha Rattle, Klarinette | Heidi Mockert, Fagott | Zeynep Özsuca, Klavier

Programm: Aaron Dan: 5 Rumänische Volkslieder | Walter Piston: 3 Pieces  | Mikhail Glinka: Trio Pathetique | Guillaume Connesson: Techno Parade | L. v. Beethoven: Trio in G-Dur WoO 37 | G. Mahler: Klavierquartett in a-moll (arr. Berlin Counterpoint)

 

Download Programmheft


Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden

Video

Berlin Counterpoint - Guillaume Connesson - Techno Parade

Guillaume Connesson - Techno Parade - 04:36 min

BURGHOF Radio

Berlin Counterpoint

L.v.Beethoven: Quintet for Piano/Winds

Dauer: 06:26 min

Berlin Counterpoint

W. Piston: Three Pieces for Flute, Clarinet and Bassoon

Dauer: 02:44 min