Ballet Hispánico
Tanz

Ballet Hispánico

Bury Me Standing & CARMEN.maquia

Tickets bestellen

MI 24.10.2018 |  20 Uhr

Choreografien: „Bury Me Standing“ von Ramón Oller & „CARMEN.maquia“ von Gustavo Ramírez Sansano

Carmen hat die Hosen an, auch wenn sie im roten Rüschenrock Habanera, Paso doble oder Flamenco tanzt. Sie verdreht den Männern reihenweise den Hals, am Ende aber steckt in ihrem ein Messer. Denn wo Liebe glüht und Freiheit sich behauptet, ist Eifersucht nicht weit. „CARMEN.maquia“ von Gustavo Ramírez Sansano versetzt die Handlung von Georges Bizets Meisteroper in ein von Picasso inspiriertes sachlich-nüchternes Ambiente; dort wirkt die physisch aufgeladene Leidenschaft umso eindringlicher. Der Drang nach Freiheit und das Verlangen nach Ungebundenheit verbindet Carmen mit Ramón Ollers „Bury Me Standing“, einer tänzerischen Auseinandersetzung mit Sehnsucht, von der die Kultur der Sinti und Roma durchdrungen ist. Zugleich bekommen Erfahrungen des inneren Zusammenhalts und äußerer Ablehnung tänzerischen Ausdruck, gestützt von mitreißenden Rhythmen und Melodien, an denen diese ausgelassene Kultur so reich ist.

Programmeinführung: 19.15 Uhr

Bury Me Standing © Paula Lobo

Bury Me Standing

Ballet Hispánico - Bury Me StandingVideo starten

Video: Bury Me Standing

Ballet Hispánico - CARMEN.maquiaVideo starten

Video: CARMEN.maquia

MI 24.10.2018 | 20 Uhr | € 49/44/39/12 erm. f. Jugendliche

Tickets bestellen