Angst essen Deutschland auf

DO 11.01.2018

weitere Termine

Show · Theater · Literatur

Angst essen Deutschland auf

Rainer Werner Fassbinder? Wer sonst!

Vorverkauf in Kürze

„Rainer Werner Fassbinder lebt: durch seine Filme, seine Theaterarbeiten, seine zahlreichen Schriften und die international anhaltende Auseinandersetzung mit seinem Gesamtwerk. Seine Themen bleiben verstörend und aktuell. Er war der erste internationale Regiestar des Neuen Deutschen Kinos, das so perfekt sein sollte wie das Kino Hollywoods, nur nicht so verlogen. Dass er dieses Ziel erreichte und seit Jahren Künstler in allen Disziplinen sein Werk weiterdenken, erklärt seine Zeitlosigkeit.“

Treffender als Juliane Lorenz, Präsidentin der Stiftung RWF-Foundation in Berlin, könnte man die Bedeutung von Rainer Werner Fassbinder für die deutsche Film- und Theatergeschichte nicht beschreiben. Seinen Filmen „Angst essen Seele auf“ (1974) und „Deutschland im Herbst“ (1977) z. B. ist gemein, dass sie auf eine radikal persönliche Weise von der Gesellschaft erzählen. Das Politische und das Private greifen bei ihm bruchlos ineinander. Für manche war er ein Sorgenkind, andere nannten ihn Kitschproduzenten, wieder andere sahen in ihm ein Genie.

Zeit also für ein Rendezvous mit „RWF“! Nicht nur in Berlin sondern auch in Lörrach im Burghof.

 
Informationen und Programm erscheinen im Oktober!

DO 11.01.2018 | Infos folgen

Vorverkauf in Kürze

FR 12.01.2018 | Infos folgen

Vorverkauf in Kürze

SA 13.01.2018 | Infos folgen

Vorverkauf in Kürze