ADRIAN BRENDEL & KIT ARMSTRONG

MI 13.03.2013 |  20 Uhr

Sparkassen-Konzerte Klassik

ADRIAN BRENDEL & KIT ARMSTRONG

WERKE VON R. SCHUMANN, LISZT, K. ARMSTRONG U.A.

Tickets bestellen

Es ist sicher nicht leicht, eine Legende wie Alfred Brendel zum Vater zu haben – um so erstaunlicher, wie souverän sich Adrian Brendel als eigenständige Musikerpersönlichkeit einen Namen gemacht hat. „Das Komponieren ist die Basis, auf der ich über Musik nachdenke“, sagte Kit Armstrong in einem Interview. Der 20-jährige Amerikaner und Schüler von Alfred Brendel ist ein echtes Phänomen: Er spielt an den wichtigsten Spielorten der Welt, wurde für seine Kompositionen mehrfach ausgezeichnet und studierte seit seinem siebten Lebensjahr an verschiedenen Universitäten Mathematik und Naturwissenschaften. Seine Interpretationen sind genauso analytisch brillant wie emotional durchdrungen. Das Duo ist mit einem romantisch geprägten Programm zu erleben, das darüber hinaus Beethovens letzte Cellosonate und eine neue Komposition von Kit Armstrong enthält.

Besetzung: Adrian Brendel, Violoncello | Kit Armstrong, Klavier und Komposition

Programm: Schumann: Adagio & Allegro op. 70, Liszt: Romance oubliée, Elegie Nr. 2, L.v. Beethoven: Cellosonate D-Dur op. 102 Nr.2, K. Armstrong: Neues Werk, Chopin: Cellosonate g-moll op. 65

Konzerteinführung jeweils 45 min vor Konzertbeginn im Burghof.

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden

Es ist sicher nicht leicht, eine Legende wie Alfred Brendel zum Vater zu haben – um so erstaunlicher, wie souverän sich Adrian Brendel als eigenständige Musikerpersönlichkeit einen Namen gemacht hat. „Das Komponieren ist die Basis, auf der ich über Musik nachdenke“, sagte Kit Armstrong in einem Interview

MI 13.03.2013 | 20 Uhr | € 32.-/26.-/22.-/9.- erm. f. Jugendl.

Tickets bestellen

Präsentiert von: Sparkasse Lörrach-Rheinfelden