News

Vielfalt und Schönheit des Tanzes im Zeichen der Unendlichkeit bei Gauthier Dance

14.11.2016

„Infinity“ – Unendlichkeit, so lautet der Titel des Tanzprogramms, mit dem Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart, am Donnerstag, 10. November, das Publikum im vollbesetzten Burghof begeisterte. Gleich acht Choreographien waren an diesem Abend zu erleben, der zugleich das achte Gastspiel der Compagnie aus Stuttgart war.

Auch die Tagespresse zeigt sich erneut begeistert von diesem Abend und so war u. a. zu lesen: „Eric Gauthiers jüngster Besuch im Lörracher Burghof hielt alle Versprechen der vorangegangenen Gastspiele. Farbenfroh, wild und überschäumend wie gewohnt, (...).“ Spannend auch folgende Anmerkung zum Artikelende: „Dass im Publikum mehr und mehr auch Profis vom Basler Ballett sitzen, diesmal unter anderem Armando Braswell, der ab Freitag auch wieder im neuen Wherlock-Ballett "Robin Hood" tanzen wird, darf sich der Burghof ins Empfehlungsheft schreiben. “(Badische Zeitung)

Die Oberbadische schreibt: „Die ganze Bandbreite ihres Könnens konnte die Kompanie in „ConrazonCorazon“ des Spaniers Cayetano Soto hineinlegen. In eine Art Uniform gekleidet, zeigte sie sehr musikalisch getanzte homogene Gruppenszenen, schöne Pas de Deuxs, mal sexy, mal augenzwinkernd, allesamt präzise ausgetanzt, große Gestik und mitreißende Bühnenpräsenz inklusive. Das Ganze zur Musik vom schmelzigen „J’attendrai“ bis zu südamerikanischem Feuer – allein dieses Stück veranschaulichte die Kreativität zeitgenössischen Tanzes. (...) Begeisterter Applaus für diese Hommage an die unendliche Vielfalt des Tanzes!“

 

Die vollständigen Rezensionen können Sie hier lesen:

Badische Zeitung (12.11.2016)

Die Oberbadische (12.11.2016)

Vielfalt und Schönheit des Tanzes im Zeichen der Unendlichkeit bei Gauthier Dance

News

Download 2017

Burghof Übersicht 03/2017

Download

Burghof Magazin 03/2017

Download