Tanzen zum urbanen Sound von Jazzanova

News

04.04.2014

Tanzen zum urbanen Sound von Jazzanova

Konzerte

Tanzen zum urbanen Sound von Jazzanova

Am Mittwoch, 2. April, gastierte das Berliner Musikerkollektiv Jazzanova im Burghof und brachte das Foyer schon mit dem ersten Song zum Tanzen.

Auch Thomas-Loisl Mink von der Badischen Zeitung stellt fest, dass Stühle im Foyer völlig fehl am Platz gewese wären und urteilt: „Jazzanova spielt eine äußerst sinnliche und körperliche Musik, eine ausgesprochen gelungene Form von Fusion-Jazz mit sehr viel Funk. Die Gruppe füllte den Raum mit urbanem Partysound von musikalischem Anspruch, und der kam bei dem bunt gemischten Publikum im Burghof sehr gut an.“

Die Oberbadische merkt hingegen den teils zu dominaten Bass an, fasst aber abschließend positiv zusammen: „Das Ganze ist in einen Rahmen aus ungebändigt und kraftvoll wirkenden Jazzelementen gebettet mit einer lebendigen Interaktion der Spieler, die auf der Bühne offensichtlich viel Spaß haben. Davor sind im abgedimmten Licht schemenhaft wippende Köpfe zu erkennen, die sich kollektiv dieser pulsierenden und energiegeladenen Musik hingeben.“

Die vollständigen Rezensionen lesen Sie hier:

Badische Zeitung (04.04.14)

Die Oberbadische (03.04.14)