News

Saisoneröffnung im Burghof: „Fulminanter Start“ und „Chanson mit Ecken und Kanten“

08.10.2016

Am Mittwoch, 5. Oktober startete der Burghof in die kommende Saison 2016/17 und erlebte mit der ausverkauften Show „Paris Days, Berlin Nights“ mit Ute Lemper, dem Vogler Quartett und dem Pianisten und Multi-Instrumentalisten Stefan Malzews einen „fulminanter Start“ und „Chanson mit Ecken und Kanten“.

So schreibt die Badische Zeitung in ihren Rezensionen zum Konzert und auch Die Oberbadische bescheinigt den gelungenen Auftakt und schreibt u. a. „während die Sängerin die Stimmlagen virtuos wechselt, mal krächzt, mal gurrt, mal jazzig scattet, liefern Stefan Malzew (Piano, Akkordeon, Klarinette) sowie das Vogler Quartett mit Tim Vogler, Franck Reinecke (beide Violine), Stefan Fehlandt (Viola) und Stephan Forck (Cello) die musikalisch hochkarätige Begleitung.“

Fazit: Saisonauftakt gelungen!

 

Foto: Annette Mahro/BZ

Saisoneröffnung im Burghof: „Fulminanter Start“ und „Chanson mit Ecken und Kanten“

News