News

Mit Die Sterne kommt ein Stück deutsche Popgeschichte zum Between the Beats Festival

29.01.2016

Die Sterne um Frontmann Frank Spilker werden am Freitag, 8. April 2016 als Headliner des ersten Festival-Abends auftreten und somit den ersten Tag des Between the Beats Festivals komplettieren. Neben vielen Hits werden sie auch ihr 2014 erschienenes zehntes Studioalbum Flucht in die Flucht live präsentieren.

Die Sterne formierten sich 1992 in Hamburg und können seither auf eine beachtliche Historie zurückblicken. Neben Gründer Frank Spilker (Gitarre, Gesang) besteht die Band aus Bassist Thomas Wenzel und Schlagzeuger Christoph Leich. Live werden sie zudem von der Keyboarderin Dyan Valdes unterstützt. Die Sterne prägten neben u. a. Tocotronic, Bernd Begemann, Blumfeld oder Die Goldenen Zitronen einen wichtigen Teil der deutschen Musiklandschaft der Neunziger Jahre, die gerne unter dem Begriff „Hamburger Schule“ zusammengefasst wird. Damit bieten sie bis heute eine spannende musikalische Parallelentwicklung zum englischen Britpop.

Between the Beats Festival 2016:

Fr., 8. April, Burghof Lörrach: I am Oak, Motorama, Olympique, Die Sterne
Sa., 9. April, Burghof Lörrach: Lola Marsh + weitere
Sa., 9. April, SAK Altes Wasserwerk Lörrach: Amorph, Who Killed Bruce Lee

Der Vorverkauf für das Between the Beats Festival 2016 läuft!

Mit Die Sterne kommt ein Stück deutsche Popgeschichte zum Between the Beats Festival

News